• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Startseite

Kathedrale der Hll. Neumärtyrer und Bekenner Russlands in München

der Russischen Orthodoxen Kirche im Ausland

Die Kapelle des hl. Nikolaus an der Kathedrale

E-Mail Drucken
22. Mai 2018, 10:00 Beginn der Göttlichen Liturgie des Hl.Johannes Chrysostomos zur Feier des Patronatsfestes zu Ehren des Hl. Nikolaus, Bischof von Myra. Alle sind herzlich eingeladen!

Kapelle des Hl. NikolausZur Geschichte - Fotogalerie: Kapelle Hl. Nikolaus , Kirchenbau - Film -

Während des Zweiten Weltkrieges hielt die Münchner Gemeinde der Deutschen Diözese ihre Gottesdienste (in kirchenslawischer und griechischer Sprache) in der historischen Salvatorkirche im Zentrum Münchens ab. Traditionell gehörte die Salvatorkirche der griechischen Gemeinde, die die Kirche nach dem Krieg wieder voll in Besitz nahm, während die russische Gemeinde des hl. Nikolaus infolge der stark angewachsenen Zahl von russischen Gläubigen in München als eine von 14 russisch-orthodoxen Gemeinden in München 1946 in den großen Saal des Nebengebäudes (einst Markthalle, dann Musikschule) umzog. Auch die Bischofssynode mit dem Oberhaupt der Russischen Auslandskirche, Metropolit Anastasij (Gribanovskij, + 9/22.5.1965), befand sich in München.

 

Gottesdienste um Himmelfahrt und Pfingsten 2018 in München

E-Mail Drucken

Wir laden zu den Gottesdiensten ein. Die Gottesdienste werden zu folgenden Zeiten abgehalten:

Ende der Osterzeit (Festabgabe)
15.05. / 2. Mai Di. 18:00 Abend- und Morgenamt
16.05.
/ 3. Mai Mi. 9:00 Göttliche Liturgie

Himmelfahrt des Herrn
16.05. / 3. Mai Mi. 18:00 Nachtwache (Vigil)
17.05. / 4. Mai Do. 10:00 Göttliche Liturgie

Sonnabend -Totengedenken - Über die Sterblichkeit -
25.05. / 12. Mai Fr. 18:00 Totengedenken, Abend- und Morgengottesdienst
26.05. / 13. Mai Sa. 9:00 Göttliche Liturgie d. Hl. Joh. Chrysostomos
26.05. / 13. Mai Sa. 10:45 Totengedenken - Panichida

Pfingstsonntag - Fest der Heiligen Dreiheit

26.05. / 13. Mai Sa. 17:00 Nachtwache (Vigil) -  Pfingsttexte -
27.05.
/ 14. Mai So. 10:00 Göttl. Liturgie d. Hl. Joh. Chrysostomos
27.05.
/ 14. Mai So. Gleich nach der Liturgie - Abendgottesdienst mit kniefälligen Gebeten

Tag des Heiligen Geistes
27.05. / 14. Mai So. 17:00 Kl. Apodypnon und Morgenamt
28.05. / 15. Mai Mo. 9:00 Göttl. Liturgie d. Hl. Joh. Chrysostomos
- Liturgie in der Grabkapelle Rotenberg 21. Mai 2018

1. Sonntag nach Pfingsten - Aller Heiligen
Hll. Apostelgleiche Konstantin und Helena
2.06. / 20. Mai Sa. 17:00 Nachtwache (Vigil)
3.06. / 21. Mai So. 10:00 Göttliche Liturgie d. Hl. Joh. Chrysostomos

Zeiten des Apostelfastens 2018 Mo. 04.06. / kirchl.: 21. Mai Mo. - Di. 12.7. / kirchl.: 29.Juni Di.

 

Hl. Gregor der Theologe - Zum Heiligen Pfingstfest

E-Mail Drucken

27. Mai 2018 - Pfingstfest - Die Heilige Dreieinigkeit. Die Auszüge aus den Reden 41, 37, 34, 22, 20,15 wurden anhand verschiedener Übertragungen ins Deutsche auch unter Hinzuziehung des Russischen erstellt, s. Bibliographie [1] [2] [3]. Abgesehen von den Klammern, die sich aus dem griechischen Stil des Kirchenvaters ergeben, wurden seitens der Redaktion zur Erleichterung des Verständnisses gelegentlich Erklärungen eingefügt, die durch die eckigen Klammern kenntlich sind. - Red.

Am Ende der Nachtwache (Vigil) hören wir nach dem Ausruf "Ehre sei Dir, der Du uns das Licht gezeigt hast!" den Herrlichkeits-Gesang: die große Doxologie. Beginnend mit dem Engelslob zur Geburt des Erlösers "Ehre sei Gott in der Höhe...", entfaltet sich hier das Gebet an Gott-Vater, Gott-Sohn und Gott-den Hl.Geist, das mit dem Dreimalheilig "Heiliger Gott, Heiliger Starker, Heiliger Unsterblicher, erbarme Dich unser" seinen Höhepunkt und Abschluss findet. Am Pfingstfest werden vor der Doxologie Stichiren gesungen, deren Text sich auf eine Predigt des Hl. Gregor des Theologen (330-390) gründet, die er in Konstantinopel im Jahre des 2. Ökumenischen Konzils (381) hielt. Im Zusammenhang mit diesem Konzil in Konstantinopel wurde das nizänische Glaubensbekenntnis erweitert, und der Heilige Geist bekannt als "der Herr und Lebensspender, der vom Vater ausgeht, der mit dem Vater und dem Sohn zusammen verherrlicht und angebetet wird, der durch die Propheten gesprochen hat". Wir publizieren hier den Text der Stichiren auf dem Hintergrund von Auszügen aus Predigten des Kirchenvaters in der Hoffnung auf ein offenes und lernwilliges Herz beim Leser, denn die Texte sind schwierig. Und doch....

~ . ~ . ~. ~ . ~ . ~. Pfingsttexte siehe weiter unten nach dem Artikel . ~ . ~. ~ . ~ . ~ . ~

 

Die wundertätige Gottesmutterikone "von der Wurzel" besucht unsere Diözese

E-Mail Drucken

Gottesmutterikone von Kursk "von der Wurzel" in München:

Am Monntag, 4.06. Männerkloster München - Dienstag 5.06. im Frauhenkloster Buchendorf - Mittwoch 6.06. 18:30 Kathedralkirche München: Bittgottesdienst - Sonntag, 10.06. Kathedralkirche München in der Liturgie

 

Kathedrale der Hll. Neumärtyrer und Bekenner Russlands in München

der Russischen Orthodoxen Kirche im Ausland


Gottesdienstplan

Fotogalerie


Seitenaufrufe : 5275775
Wir haben 1576 Gäste online
@copyright 2008-2011, Kathedrale der Hll. Neumärtyrer und Bekenner Rußlands in München